fbpx

Farfalle, Fagioli e Tonka – Pasta mit Beten, Bohnen und Tonka

Zutaten für4 Personen: (Vorbereitungszeit: 15 Minuten / Backzeit: 45 Minuten / Ruhezeit: 10 Minuten)

ZUTATEN
Für 4 Personen:
3 Zwiebeln
2 Beten (rote, gelbe oder gemischt)
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
240 g weiße Bohnen
250 ml Gemüsebrühe z. B. mit ”Querbeet“
100 g (pflanzliche) Sahne
250 g Farfalle, Penne oder andere kurze Nudeln
½ ”Tonkabohne“
5–6 EL Brotbrösel

Zwiebeln schälen, halbieren und in fingerdicke Spalten schneiden. Beten schälen und 1 cm groß würfeln – also eher klein. Petersilie zupfen und ein paarmal durchschneiden.
2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Beten darin bei geringer Hitze 10 Minuten mit Deckel dünsten. Bohnen mit der Kochflüssigkeit aus dem Glas, Brühe und Sahne dazugeben, 10 Min. köcheln lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen und abgießen. Nudeln und Petersilie mit in die Pfanne geben, ¼ ”Tonkabohne“ über die Nudeln reiben und alles gut durchrühren.
Brösel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, oft umrühren. 2 EL Olivenöl zugeben, umrühren kurz weiter rösten, vom Herd nehmen, noch ¼ ”Tonka-bohne“ über die heißen Brösel reiben, umrühren. Pasta anrichten, Tonkabrösel auf den Nudeln verteilen.
Tipp:
Für einen kleinen orientalischen Extrakick, eine kleine Salzzitrone hacken und mit einer Prise Herbaria ”Tajine Marrakesh“ unter das Gemüse rühren.