Rosenkohl aus dem Ofen mit Herbaria „Farben von Jaipur“

Für 4 Personen: (Vorbereitungszeit: 20 Min., Backzeit: 30 Min.)

600 g Rosenkohl
2 EL Herbaria „Farben von Jaipur“
1 Süßkartoffel (ca. 300 g)
200 g Schalotten
2 Orangen oder 4 Mandarinen
3 EL Rapsöl
Herbaria „Sizilianisches Steinsalz“
50 g Kürbiskerne
250 g Joghurt (10%)
1 EL Kürbiskernöl
4 EL Granatapfelkerne

Den Rosenkohl putzen, dabei welke Blätter entfernen und trockene Enden abschneiden. Den Strunk kreuzweise tief einritzen, größere Röschen halbieren. Die Süßkartoffel sauber waschen, mit der Schale quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend die Scheiben in 1 cm breite Streifen schneiden. Danach die Schalotten schälen, größere Exemplare längs halbieren oder vierteln, so dass der Wurzelansatz die Stücke noch zusammenhält.

Den Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Das Gemüse auf einem Backblech mit Rapsöl mischen, salzen und etwa 30 Minuten lang auf der mittleren Schiene im Ofen goldbraun rösten. Nach 10 Minuten einmal umrühren und nach 20 Minuten mit Herbaria „Farben von Jaipur“ würzen, die Kürbiskerne zugeben, die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und noch 10 Minuten fertig garen.

Währenddessen die Schale von einer halben Orange hauchdünn abreiben, dann die Orange mit einem scharfen Messer schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben abschneiden, die Scheiben in Streifen schneiden.

Joghurt in eine Schüssel geben und leicht salzen, mit Kürbiskernöl beträufeln und einmal umrühren. Das Gemüse mit den Orangenstücken anrichten, mit Joghurt servieren und mit Kürbis- und Granatapfelkernen bestreuen.