Herbaria „Veggie Kick“ Grünkern-Zucchinibratlinge mit Salzzitronen-Dip

Für 4 Personen: (Vorbereitungszeit: 30 Min. | Garzeit: ca. 30Min.)

Bratlinge:
150 g geschroteter Grünkern (Bioladen)
300 ml Gemüsebrühe, z.B. mit Herbaria „Querbeet“
200 g Zucchini
Herbaria „Sizilianisches Steinsalz“
2 TL Herbaria „Veggie-Kick“
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1/2 Bund Petersilie
2 Eier (M)
50 g geriebener Parmesan

Gemüse und Dip:
½ kleine Salzzitrone (35 g)
200 g griechischer Joghurt oder Labneh
500 g (bunter) Mangold und junge Karotten
2 EL Olivenöl
2 TL Herbaria „Veggie-Kick“

Grünkern mit der Brühe in einem kleinen Topf aufkochen lassen, mit Deckel auf kleinster Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, die Flüssigkeit sollte vollständig verkocht sein.

Während der Grünkernschrot kocht, Zucchini waschen, raspeln, salzen und in einer Schüssel ziehen lassen. Knoblauch und Zwiebel abziehen und halbieren, hacken oder klein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln, zupfen und hacken. Knoblauch und Zwiebel mit 1 EL Olivenöl 3 Minuten dünsten, ab und zu umrühren. Den Topf vom Herd nehmen, Petersilie in die heißen Zwiebeln rühren.

Salzzitrone in dünne Scheiben schneiden und dann grob hacken, mit dem Joghurt verrühren

Mangold und Karotten waschen, Mangoldstiele abschneiden, die Blätter in Salzwasser 1 Minute kochen, abgießen, abschrecken und ein paarmal durchschneiden. Breite Mangoldstiele und dicke Karotten längs halbieren, evtl. auch quer. Mit 2 EL Olivenöl und 100 ml Wasser zugedeckt 5 Minuten bissfest dünsten, Mangoldblätter zugeben, mit „Veggie Kick“ würzen und vom Herd nehmen.

Für die Bratlinge zuerst die Zucchini in einem Küchentuch fest ausdrücken. Zucchini mit Grünkern, Zwiebelmischung, Eiern, und Parmesan mischen. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel und nasser Hand kleine Bratlinge formen, in die Pfanne setzen und von beiden Seiten je 4 Minuten braten. Zum Schluss mit 2 TL „Veggie Kick“ würzen, dabei noch einmal umdrehen.

Grünkern-Zucchinibratlinge mit Gemüse und Salzzitronen-Dip servieren.