fbpx

Halsgrat mit Curry-Rub

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten für 4 Portionen:
1 Schalotte
2 TL Herbaria Black Magie Curry 2 EL Fischsauce oder Sojasauce 6 EL neutrales Öl, z.B. Rapsöl
4 Halsgratsteaks vom Schwein (je ca. 180 g, Alternative: Hähnchenbrustfilet) Salz, Trio-Noir-Pfeffer

Für den Belag:
600 g Zwiebeln
2 EL Muscovado-Zucker
5 EL Reisessig
¼ Knoblauchzehe 200 g Mayonnaise
2 EL helle Misopaste 1-2 Tomaten
100 g Gurke
1 kleine Handvoll junger Spinat 4 größere Stücke Weißbrot

Schalotte schälen und klein würfeln, mit Black Magie Curry, Fischsauce und 2 EL Öl mischen. Steaks in die Marinade legen. Zudecken und 30 Minuten bei Raumtemperatur oder 6 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden, mit 4 EL Öl goldbraun braten, dabei oft umrühren und gleich zu Beginn salzen. Sobald die Zwiebeln goldbraun und weich sind, Zucker zugeben, schmelzen lassen und dann mit dem Essig löschen, vollständig einkochen, zuletzt mit Trio Noir Pfeffer abschmecken. Knoblauch sehr fein hacken, mit Mayonnaise und Miso verrühren. Tomate, Gurke und Spinat waschen, Gurke und Tomate in Scheiben schneiden.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Steaks aus der Marinade nehmen, etwas abstreifen und dann bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 4 Minuten braten. Steaks aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Weißbrot rösten, dann mit allen vorbereiteten Zutaten belegen.