fbpx

Herbaria-Produkte empfohlen im Studentenprojekt Best Self – Bekomme dein bestes Selbst

Herbaria-Produkte – empfohlen bei Instagram im Studentenprojekt “Best Self – Bekomme dein bestes Selbst” der TU Rosenheim. Bild: Best Self

Herbaria hat es als regionaler Anbieter von gesunden Bio-Lebensmitteln in die Empfehlungsliste nachhaltiger Unternehmen von Studierenden der Technischen Hochschule Rosenheim geschafft.

In dem Nachhaltigkeitsportal „Best Self – Bekomme dein bestes Selbst“ wird Herbaria als Hersteller von Gewürzen, Tee und Kaffee in 100 % Bio-Qualität in der Rubrik „Eat & Drink“ als Anbieter von nachhaltigen Lebensmitteln empfohlen. Das Internetprojekt ist im Bereich Digital Marketing des Studiengangs Betriebswirtschaft angesiedelt und wurde von Frau Professor Dr. Janett Höllmüller initiiert.

„Die vorgestellten Unternehmen werden von uns Studenten nach Kriterien Umweltschutz, Gesundheit und Fairness ausgewählt“, erläutert Ralf Maximilian Lautov, der in dem Projekt als Student mitarbeitet. Ziel der Initiative ist es, „sich für den Wandel hin zu einem nachhaltigen, achtsamen und frohen Lifestyle im Raum Rosenheim“ zu engagieren und ein Bewusstsein zu schaffen „für die engen Zusammenhänge zwischen eigenem Wohlbefinden, Ernährung, Mobilität, Mode und Umwelt“, wie auf der Website nachzulesen ist. Unter dem Motto „Mach‘ das Beste aus Dir und Deinem Leben! Gut für Dich, gut für alle“ gibt es begleitend zur Website auch noch einen Instagram-Kanal (@bekomm_dein_bestes_selbst).

„Die Verankerung in der Region ist uns sehr wichtig, sowohl beim regionalen Einkaufen von Rohstoffen als auch bei der Vernetzung mit Partnern im Bereich Nachhaltigkeit. Wir freuen uns, dass unser Engagement für Nachhaltigkeit auch von diesem Hochschul-Projekt wahrgenommen wird“, sagt Erwin Winkler, Geschäftsführer der Herbaria Kräuterparadies GmbH.

Mehr Informationen:
www.bekommdeinbestesselbst.de