Cremige Süßkartoffelsuppe
Rezept von Hans Gerlach

Cremige Süßkartoffelsuppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Süßkartoffeln oder Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel, ca. 3 cm Ingwerwurzel (30 g)
  • 2 EL Butter oder Rapsöl
  • Sizilianisches Steinsalz
  • Trio Noir
  • 1 TL Black Magic
  • 1 L Gemüsebrühe z.B. gekocht aus Querbeet
  • 1 Bund Schnittlauch oder 2 Lauchzwiebeln
  • 2-3 EL Crème fraîche (oder Kokosmilch)

(Zeit: 20 Min. / Garzeit: 15 Min.)

Süßkartoffeln und Zwiebel schälen und 2-3 cm groß würfeln. Ingwer ebenfalls schälen, quer zur Faser dünn schneiden. Mit der Butter bei geringer Hitze 5 Min. anschwitzen, dabei den Topf zudecken und gleich zu Beginn mit Sizilianisches Steinsalz, Trio Noir und Black Magic würzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 15 Min. köcheln lassen, bis Süßkartoffeln und Zwiebeln weich sind.

Schnittlauch fein schneiden. Die Suppe pürieren, abschmecken und anrichten. Mit Crème fraîche und Schnittlauch garnieren, mit Black Magic bestreuen.

Noch feiner: 300 g Kartoffeln schälen, knapp 1 cm groß würfeln, salzen, pfeffern und mit 2 EL Öl 10 Min. knusprig braten. Über die fertige Suppe streuen.

Tipp: Die Farben von Jaipur verleihen der Suppe eine leicht weihnachtliche Zimtnote, das südamerikanische Mapuche-Feuer eine rauchige Schärfe.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Black Magic Curry

Gewürzmischung für kurzgebratenes Fleisch. (Schärfegrad 6 von 10)

» mehr zum Produkt

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt

Trio Noir

Pfefferspezialität mit schwarzen Pfefferkörnern aus drei Regionen

» mehr zum Produkt