Knuspriges „Wunderhuhn“ aus dem Ofen
Rezept von Hans Gerlach

Knuspriges „Wunderhuhn“ aus dem Ofen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 größeres Brathähnchen (oder ca. 1,2 - 1,5 kg Hähnchenstücke),
  • 3 Zitronen
  • 5 EL Olivenöl
  • Wunderhuhn aus der Mühle
  • Flores de la Palma
  • 800 g kleine Kartoffeln (im Sommer: neue Kartoffeln)
  • 6 Knoblauchzehen

(Zeit: 25 Min. / Garzeit: 50 Min.)

Hähnchen in acht Stücke zerteilen: Zuerst mit einer Geflügelschere das Rückgrat des Hähnchens herausschneiden, anschließend das Hähnchen halbieren. Hähnchenhälften zwischen Brust und Keule durchtrennen. Alle Stücke noch einmal halbieren, bei den Keulen direkt am Gelenk abtrennen. Flügel im Ellenbogengelenk abschneiden.

Backofen mit einem Blech auf der untersten Schiene auf 220° vorheizen (Umluft 200°). Hähnchenteile in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl mischen, mit Wunderhuhn und Flores de la Palma kräftig würzen. Hähnchenstücke mit der Hautseite nach unten 25 Min. auf dem Blech braten.

Kartoffeln waschen und halbieren. Zitronen heiß waschen, 2 Zitronen in Spalten schneiden, die Dritte auspressen. Knoblauchzehen mit Schale leicht quetschen. Alles mit 2 EL Olivenöl mischen, mit Wunderhuhn und Flores de la Palma würzen. Um das Hähnchen herum verteilen, die Hähnchenstücke wenden, 20-25 Min. fertig garen. Mit Zitronensaft mischen und servieren.

Tipp: Für eine deftig-bayrische Variante zu Beginn mit Wunderhuhn etwas milder würzen und nach etwa 35 Min. mit Resi oder mit Obazd is! noch einen kleinen Paprikakick geben.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Wunderhuhn

Orientalische Gewürzmühle

» mehr zum Produkt

Flores de La Palma

Flor de Sal - veredelt jedes Gericht.

» mehr zum Produkt