Süße Geisha Trifle
Rezept von Hans Gerlach

Süße Geisha Trifle

Zutaten für 4 Personen

  • 1 reife Mango (oder 2 Thaimangos)
  • 100 g rote Beeren (z.B. Himbeeren, Erdbeeren oder Johannisbeeren)
  • 3-4 EL Süße Geisha
  • 150 g Sahne
  • 200 g griechischer Joghurt (10%)
  • 6 Schoko-Kekse
  • 2 EL Kokosspäne oder Kokosraspel

(Zeit: 15 Minuten)

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Mangowürfel mit Süße Geisha mischen und mit einer Gabel leicht zerdrücken, rote Beeren für die Garnitur beiseite legen. Sahne schlagen und mit dem Joghurt verrühren. Kekse grob zerbröseln. Mit Kokosspänen, Joghurtsahne und marinierter Mango in 4 Gläser schichten. Mit Beeren garnieren und servieren.

Tipp: Das Trifle-Prinzip lässt sich sehr gut variieren, Hauptsache es sind frische Früchte und ein paar Kekse dabei. Superfrisch schmeckt ein Erdbeer-Trifle mit Kleene Leene und Zitronenkeksen, ein bisschen exotisch der Mango-Trifle mit Dunkler Diwan und Kokosmakronen – dafür die Mango nicht würzen, aber die Joghurtcreme mit 1-2 TL Dunkler Diwan und 2 EL Muscovado- oder Vollrohrzucker abschmecken.

Für dieses Rezept benötigen Sie: