Eingemachte Gartengurken

Eingemachte Gartengurken

Zutaten für ca. 8 Gläser mit 500 ml

  • 2 kg Gartengurken 
  • 30 g „Sizilianisches Steinsalz“
  • 3 EL „Krumme Kerlchen“
  • 750 ml Kräuteressig
  • 35 g Rübenzucker

(Zeit: 20 Minuten / Ruhezeit: 6 Std. / Weckzeit: 3 Tage)
Gurken waschen, schälen und der Länge nach halbieren. Kerngehäuse mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch der Gurken in große Stücke schneiden, mit 10 g „Sizilianischem Steinsalz“ gut durchmischen, 6 Stunden ziehen lassen.
„Krumme Kerlchen“ mit Essig und 750 ml Wasser, restlichem Steinsalz und Zucker aufkochen. Gleich wieder vom Herd nehmen. Die Gurken- stücke mit Küchenpapier trocken tupfen, in sterilisierte Einmachgläser* schichten. Gurken mit dem Würzsud übergießen. Die Gläser verschließen und in den Backofen stellen. Backofen auf 175 °C heizen, sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, 10 Minuten sterilisieren. Die fertigen Gurkengläser herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. *(Bitte verwenden Sie Gläser mit Gummiringen und Glasdeckel, Schraubdeckelgläser sind nicht geeignet.)

Tipp: Die sterilisierten Gurken halten im Vorratskeller problemlos 2 Jahre. Aber wer kann schon so lange warten ... ?

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt