Knackige Gewürzgurken ohne Einmachhilfe!

Knackige Gewürzgurken ohne Einmachhilfe!

Zutaten für 2,5 Kilo Gewürzgurken
(ca. 8 x 650 ml Gläser)

  • 2,5 kg kleine Einmachgurken
  • Einige frische Dillblüten oder -Spitzen
  • 8 EL „Krumme Kerlchen“
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 kg Rohrohrzucker
  • 400 ml Kräuteressig (5%)
  • 3 TL „Sizilianisches Steinsalz“ 

(Zeit: 50 Min. / Ruhezeit: 1 Nacht / Weckzeit: 3 Wochen)
Die Stielansätze der Gurken entfernen, Gurken mit einer Gemüsebürste in kaltem Wasser reinigen. Dabei Gurken mit gelben Druckstellen aussortieren. Grüne Gurken in einer Schüssel mit 2 TL „Sizilianischem Steinsalz“ mischen, mit frischem Wasser bedecken und über Nacht einlegen.
Gurken abtropfen lassen. Einweckgläser und Deckel mit kochend heißem Wasser ausspülen. Dillblüten von den Stängeln zupfen (gelbe Dolden nicht verwenden). In jedes Glas eine Dillblüte geben. Die Gurken vorsichtig einschichten damit keine neuen Druckstellen entstehen. In jedes Glas 1 EL „Krumme Kerlchen“ und eine geschälte Knoblauchzehe geben. 2 l Wasser mit Zucker, Essig und 1 TL Salz erwärmen, aber nicht kochen. Die Gurken mit dem heißen Sud bedecken und mit den Deckeln verschließen.
Gurkengläser so in einen breiten Topf oder einen Bräter stellen, daß sie sich gegenseitig nicht berühren. Mit kaltem Wasser bis zur halben Glashöhe aufgießen. Das Wasser auf 75 °C erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, bei gleichbleibender Temperatur 20 Min. pasteurisieren. Dannach Gläser aus dem Wasser nehmen und mit dem Deckel nach unten abkühlen lassen. Die Gewürzgurken etwa 3 Wochen durchziehen lassen.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt