Backofenkraut mit Winzersekt und Edeltraut

Backofenkraut mit Winzersekt und Edeltraut

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butterschmalz
  • 750 g Weinsauerkraut
  • 750 ml Winzersekt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL „Edeltraut“
  • „Sizilianisches Steinsalz“ aus der Mühle
  • „Trio Noir“ Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Apfel
  • 1 kleine mehlig kochende Kartoffel 

(Zeit: 20 Minuten / Garzeit: 1 Stunde)
Backofen auf 175 °C vorheizen (Umluft 160 °C). Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel halbieren und würfeln, die Knoblauchzehe hacken. Einen kleinen Schmortopf mit dem Butterschmalz erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Sauerkraut zugeben und mit Winzersekt und Gemüsebrühe aufgießen. „Edeltraut“ einstreuen, mit „Sizilianischem Steinsalz“ und „Trio Noir“ würzen und aufkochen lassen. Ein Stück Pergamentpapier in der Größe des Topfes ausschneiden und
auf das Sauerkraut legen. Im Ofen 45 Minuten garen.
Die Kartoffel schälen, fein reiben und unter das Kraut mischen. Den Apfel schälen, vierteln und dabei das Kernhaus entfernen. Apfelstücke quer in Scheiben schneiden und auf dem Kraut verteilen. Wieder zudecken und 15 Minuten im Ofen fertig schmoren.

Tipp: Machen Sie das Sauerkraut selbst. Mit dem Herbaria-Rezept für selbstgemachtes Sauerkraut ... auch mit „Edeltraut“.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Edeltraut

Für Sauer- und Blaukraut

» mehr zum Produkt

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt

Trio Noir

Pfefferspezialität mit schwarzen Pfefferkörnern aus drei Regionen

» mehr zum Produkt