Asien: Bavesen für süße Geishas

Asien: Bavesen für süße Geishas

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Kirschsauce:
  • 1 EL „Süße Geisha“
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 ml Dessertwein (z.B. Riesling- oder Beerenauslese)
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Sauerkirschen ohne Stein (frisch oder TK)
  • Bavesen:
  • 8 dünne Scheiben Hefezopf vom Vortag
  • 1 EL „Süße Geisha“
  • 1 Ei
  • 225 ml Sahne
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Nuss-Nougat-Creme

(Zeit: 40 Minuten)
1 EL „Süße Geisha“ mit Zitronensaft, Weißwein und 100 ml Wasser aufkochen lassen. Die Kirschen dazugeben, noch einmal zum Kochen bringen. Kirschen mit einem Sieblöffel aus dem Gewürzwein nehmen, abkühlen lassen. Währenddessen die Flüssigkeit auf ca. 150 ml einkochen lassen. 8 Kirschen mit dem Sirup fein pürieren, durch ein Sieb streichen und warm halten. Restliche Kirschen mit Nuss-Nougat-Creme füllen. Am einfachsten geht das mit einem Spritzbeutel.
Für die Bavesen 1 EL „Süße Geisha“ in einer flachen Schüssel mit Ei, Sahne und Zucker verrühren. Die Hefezopf-Scheiben halbieren oder rund ausstechen, kurz in die Eier-Sahne tauchen und in einer beschichteten Pfanne mit der Butter goldgelb braten. Mit gefüllten Kirschen und Kirschsauce servieren.

Für dieses Rezept benötigen Sie: