Texas Chili „Salsa Xocolatl“

Texas Chili „Salsa Xocolatl“

Zutaten für 4 Personen

  • 1,4 kg Rinderschulter
  • 4 EL Schweineschmalz
    oder Butterschmalz
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 4 EL Knoblauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 80 g Herbaria Paprika edelsüß
  • 1 EL Herbaria Oregano
  • 1 EL Herbaria Kreuzkümmel gemahlen
  • 3 EL „Salsa Xocolatl“
  • „Sizilianisches Steinsalz“ aus der Mühle
  • 1 Bund Koriandergrün (frisch)

(Zeit: 25 Minuten / Garzeit: 90 Minuten)
Das Rindfleisch etwa 3 cm groß würfeln. Schmalz in einer großen, schweren Pfanne erhitzen, die Fleischstücke darin bräunen; am besten in 2-3 Portionen aufteilen und nacheinander braten. Mit Brühe ablöschen, um den Bratensatz zu lösen, dann alles zusammen in einen hohen Topf geben. Das Fleisch mit Brühe knapp bedecken. Zum Kochen bringen und 30 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln, im Olivenöl 5 Min. farblos anschwitzen. Paprika, Oregano und Kreuzkümmel dazu geben, kurz mit den Zwiebeln dünsten. Die Zwiebel-Gewürzmischung zum Fleisch geben, 30 Min. weiter kochen lassen. Immer wieder etwas Rinderbrühe nachgießen, so dass das Fleisch immer knapp bedeckt bleibt.
Zum Schluss „Salsa Xocolatl“ unter das Fleisch rühren, mit Salz abschmecken. Korianderblätter hacken, Chili anrichten und mit Koriander bestreuen.


Hier gibt es noch ein weiteres Chili-Rezept: Red Hot Chili

Für dieses Rezept benötigen Sie: