Kräutersalat im Parmesankörbchen mit Trüffelglück

Kräutersalat im Parmesankörbchen mit Trüffelglück

Zutaten für 4 Personen

  • Parmesankörbchen:
  • 200 g Parmesan frisch gerieben
  • 1 TL Trüffelglück
  • Bohnensalat:
  • 100 g weiße Bohnen (gekocht)
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • "Sizilianisches Steinsalz" aus der Mühle
  • „Trio Noir“ Pfeffer aus der Mühle
  • Salat:
  • Bunter Salat und Küchenkräuter nach Jahreszeit
  • 1-2 TL „Trüffelglück"
  • 1 EL Balsamessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Sprossen

(Zeit: 40 Minuten / Garzeit: 28 Minuten)
Backofen auf 200° C vorheizen (Umluft 180 Grad). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Vier gleichmäßig dicke Parmesankreise darauf streuen, mit Trüffelglück würzen, auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 8 Min. goldgelb backen. Parmesangebäck einzeln nacheinander aus dem Ofen nehmen, sofort über Kaffeetassen zu kleinen Körben formen, abkühlen lassen.
Bohnen mit passierten Tomaten aufkochen. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein schneiden und unter die heißen Bohnen rühren. Bohnen vom Herd nehmen, mit Rotweinessig, Olivenöl, Steinsalz und „Trio Noir“ abschmecken.
Salat und Kräuter waschen, trocken schleudern. Salat in mundgerechte Stücke teilen, Kräuter zupfen oder schneiden. Trüffelglück mit 1 EL heißem Wasser verrühren, Balsamessig und Olivenöl untermischen, abschmecken. Salat und Kräuter mit der Sauce marinieren. Bohnensalat auf 4 Teller verteilen, je ein Parmesankörbchen auflegen, mit Salat füllen und mit Sprossen garnieren.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Trüffelglück

Für Risotto, Pasta und Salat

» mehr zum Produkt

Trio Noir

Pfefferspezialität mit schwarzen Pfefferkörnern aus drei Regionen

» mehr zum Produkt

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt