Gegrillter Ziegencamembert mit Speck und Cajun Spices

Gegrillter Ziegencamembert mit Speck und Cajun Spices

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Ziegencamemberts à 100 g, gut gereift
  • 1 EL gewürfelter Bauchspeck, geräuchert
  • 4 dünne Scheiben Bauchspeck, geräuchert
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 1 El kaltgeschleuderter Berghonig
  • 1 TL "Tellicherry Urwaldpfeffer" aus der Mühle
  • 1/2 TL "Cajun Spices" aus der Mühle
  • 1 kleines unbehandeltes Holzbrett
  • (Buche, kein Pressholz), mind. 1 Std. in
    kaltem Wasser eingelegt

Einen Grill mit Deckel, z.B. einen Kugelgrill auf ca. 260 °C anheizen. Am besten, Sie kontrollieren die Temperatur bei geschlossenem Grill mit Hilfe eines Grill- oder Fleischthermometers.
Camemberts mit einem kleinen Eis-Portionierer oder Esslöffel vorsichtig aushöhlen, so dass mindestens 2 cm Boden und Rand übrig bleiben. Etwa die Hälfte der herausgenommenen Masse mit Speckwürfeln, Frühlingszwiebeln, Berghonig, Pfeffer und "Cajun Spices" vermengen und zurück in die beiden ausgehöhlten Camemberts füllen. Die gefüllten Käse mit jeweils 2 Scheiben Speck überkreuz belegen und auf dem Holzbrett anrichten. Das Holzbrett auf den Grillrost legen und Deckel schließen. Nach ca. 12 Min. mit Grissini zum Dippen servieren.


Für dieses Rezept benötigen Sie:

Tellicherry Urwaldpfeffer

Großfruchtiger, schwarzer Peffer

» mehr zum Produkt