Wildlachs auf Zedernplanke
gegart an Muskatkürbis-Kichererbsencurry

Wildlachs auf Zedernplanke

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Wildlachsfilet
  • 6 EL Ghee (Butterschmalz)
  • 2 TL “Six-Spice”
  • 2 Zwiebeln, klein gewürfelt
  • 1 Chilischote, klein gewürfelt
  • 500 g Muskatkürbis, gewürfelt
  • 350 g Kichererbsen, weich gekocht
  • 2 EL “Good Old Mild Curry”
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 3 EL Joghurt
  • “Sizilianisches Steinsalz” aus der Mühle
  • “Trio Noir” Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Dill, fein geschnitten
  • 1 TL Petersilie, fein geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • Zubehör: 2 Zedernplanken

Holzplanken in Wasser einweichen. Ghee erhitzen, Six Spice, Chili und Zwiebeln dazugeben und anbraten, bis die Zwiebeln hellbraun sind. Muskatkürbis und Kichererbsen dazugeben und 3 Minuten mitbraten. Curry, Tomaten und Joghurt dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist. Mit Steinsalz würzen. Fisch in vier gleich große Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Je eine Seite der Zedernplanken mit Öl einpinseln und die Fischfilets darauf verteilen. Im vorheizten Backofen bei 180º C 10 Minuten garen.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Good Old Mild Curry

Gewürzmischung für Curry-Huhn, Geschnetzteltes oder Currywurst (Schärfegrad 3 von 10)

» mehr zum Produkt

Sizilianisches Steinsalz

Naturbelassene Steinsalzkristalle, ohne Zusätze

» mehr zum Produkt