Thai-marinierte-Rinderlende
mit Langpfeffer

Thai-marinierte-Rinderlende

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe, grob geschnitten
  • 1 TL „Indonesischer Langpfeffer“ grob zerstoßen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Apfelsaft
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 2 Drehungen Chilis „Hot’n Spicy“
    aus der Mühle
  • 1/2 Zwiebel
  • 10 g Ingwer
  • 2 Rinderlenden à 200 g
    ohne Haut und Sehnen

(Zeit: 40 Min. / Garzeit: 20 Min. / Ziehzeit: 54 Min.)
Ofen auf 150° C vorheizen. Knoblauch, Langpfeffer, Kokosmilch, Apfelsaft, Rinderbrühe und Chili in eine Schüssel geben. Zwiebel und Ingwer mit einer Kastenreibe fein hineinreiben und gründlich verrühren. Rindersteaks dazulegen und 24 Stunden darin marinieren. Fleisch herausnehmen und trocken tupfen. Marinade in einen Topf geben, aufkochen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren und auf die Hälfte einkochen. Steaks im Backofen 10 Minuten garen, herausnehmen, den Ofen auf Grillfunktion umschalten. Fleisch mit eingekochter Marinade übergießen und 2Minuten unter den Grill stellen. Dann umdrehen, die andere Seite mit Marinade übergießen und wieder 2 Minuten grillen. Solange wiederholen bis die Marinade aufgebraucht und eine Kruste entstanden ist. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden.

Apfel-Pfeffer-Rettich-Salat

Zutaten (4 Personen)

  • 200 g Rettich, geschält und
    in sehr feine Streifen geschnitten
  • 100 g grüne Äpfel (z. B. Boskop),
    geschält, entkernt und in feine Würfel geschnitten
  • 1 TL „Indonesischer Langpfeffer“
    frisch gemörsert
  • 1 Schalotte, in feine Würfel geschnitten
  • 25 ml Limettensaft
  • 25 ml Arganöl
  • 25 ml Sojasauce hell
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL frischer Koriander, fein geschnitten
  • 30 g Daikonrettichsprossen

Alle Zutaten bis auf die Sprossen gründlich vermischen und
1/2 Stunde gekühlt ziehen lassen. Mit Sprossen garniert servieren.

Für dieses Rezept benötigen Sie:

Indonesischer Langpfeffer

Ganze Früchte für den Mörser.

» mehr zum Produkt